Bildquelle: artstation.com/artwork/V4DGn

Ich muss damals vierzehn oder fünfzehn gewesen sein. Genau kann ich mich an jenes schicksalhafte Ereignis nicht mehr erinnern. Jedenfalls war meine Schwester schon volljährig und durfte Zuhause bleiben, während meine Eltern mich zwangen, mit ihnen den Urlaub in den Alpen zu verbringen. Es war nicht so schlimm, wie ich am Anfang erwartet habe. Unsere Ferienwohnung war in Ordnung und sogar die gemeinsamen Aktivitäten mit meinen Eltern machten Spaß.

Nachts war ich die meiste Zeit auf, was meine Eltern jedoch nicht wussten. In diesen Nächten habe ich dann durch die Fernsehkanäle geschaltet und versucht, die Zeit totzuschlagen. Ich fand nicht immer gute Sendungen, sodass ich die meiste Zeit allein durch das Suchen eines guten Kanals verbracht habe. Nicht selten gelangte ich dabei auf viele Kanäle, die mir bis dahin völlig unbekannt waren.

1
2
3
4
5
6
7
TEILEN