Diese Horrorfilme basieren auf wahrer Begebenheit – Teil 2

Vor kurzem hatten wir euch Teil 1 der Horrorfilme, die auf wahrer Begebenheit beruhen präsentiert. Heute geht’s mit dem zweiten Teil weiter. Selbstverständlich haben wir euch auch zu jedem Film den entsprechen Trailer beigefügt. Viel Spaß dabei!

Possession – Das Dunkle in dir

Die wahre Geschichte hinter „Possession“ wurde im Jahr 2001 publik, als ein Student eine kleine Holzkiste bei eBay verkaufte. In der Kiste befanden sich Dinge wie eine getrocknete Rosenknospe und zwei Haarlocken und, wie der Verkäufer offen zugab, ein „Dibbuk“. Dabei handelt es sich um eine Art Geist aus der jüdischen Folklore. Die Box wurde als „verfluchtes, jüdisches Weinschränkchen“ angeboten, das bei seinen vorherigen Besitzern Unglück hervorgerufen hätte. Bei ihm selbst auch, wie der Student in der Artikelbeschreibung festhielt. Da ihm nun die Haare büschelweise ausfallen würden, hätte er sich entschieden, die Box zu verkaufen. Jason Haxton, ein Museumsdirektor, kaufte sie und ging der Geschichte nach.

Ähnlich wie in „Possession“ war die Box während eines Flohmarkts an den neuen Besitzer gekommen. Eine Enkeltochter verkaufte sie, nachdem ihre Großmutter verstorben war. Die Kiste hatte zu Lebzeiten der Großmutter niemals geöffnet werden dürfen, da ein Dibbuk in ihm wäre. Der Wunsch der Großmutter, mit dem Kästchen beerdigt zu werden, wurde von einem Priester verwehrt – die Enkeltochter, die nicht wusste, wobei es sich um einen Dibbuk handelte, entschloss sich schließlich, das Weinschränkchen zu verkaufen. Ab diesem Moment konnte sich der Käufer nicht vor Unglück schützen. Der neue Besitzer gab das Weinschränkchen als Geschenk an seine Mutter weiter – diese erlitt nur wenige Minuten später einen Schlaganfall. Die Kiste ging an die Schwester weiter, die sie nach einer Woche zurückgab, weil sich keine Tür im Haus mehr schließen lassen würde. Es wechselte noch mehrmals seine Besitzer, kam aber immer wieder in kürzester Zeit zum ursprünglichen Käufer zurück. Jeder der kurzzeitigen Besitzer klagte über gesundheitliche Probleme, seltsame Vorfälle und Albträume, die sich alle ähnelten und mit einer alten Hexe zu tun hatten.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
TEILEN